Der Tag vor Ihrem Kindergeburtstag: gut organisiert für die Feier

Täglich schaut Ihre kleine Prinzessin oder Ihr kleiner Prinz auf den Kalender, fragt wie viele Male er/ sie noch schlafen muss und kann eigentlich nachts vor Aufregung kaum noch schlafen. Bei den Eltern sieht das mit der Vorfreude auf den bevorstehenden Kindergeburtstag etwas anders aus. Für uns ist Multitasking auf höchstem Niveau angesagt. Oft ist man nicht nur Mama, Erzieher und Eventmanager an dem Tag, sondern auch noch Entertainer. Damit alles, was Sie sich für den besonderen Tag Ihrer Kleinen vorgenommen haben, auch reibungslos klappt, haben wir eine Liste erstellt, die Sie vorher durchgehen können. Der Tag vor dem Geburtstag wird sich positiv auf die Party, Ihren Stress und Ihre Gelassenheit auswirken, wenn Sie möglichst viele unten aufgelistete Punkte abhaken.

 

Am Tag vor der Party sollte man möglichst viel herrichten, um sich am Kindergeburtstag etwas Luft zu verschaffen. Wir haben eine Liste dafür zusammengestellt, um Ihnen den Tag Ihres Lieblings etwas stressfreier zu gestalten:

  • Besorgen Sie jetzt spätestens Dekoration, Spiel- und Bastelmaterial

  • Falls Sie drinnen feiern, kann der Raum schon geschmückt werden

  • Richten Sie einen Platz für die Geschenke frei: meist ist die Aufmerksamkeit der Kinder nach ein paar Geschenken schon aufgebraucht, der Rest der Geschenke bleibt verpackt auf einem kleinen Spieltisch stehen und wird später geöffnet, wenn Sie Lücken im Programm füllen müssen

  • Der Geburtstagstisch kann am Abend vorher schon gedeckt werden: Geschirr und Becher bereitstellen (Stifte um Becher zu beschriften oder zu bemalen)

  • Auch der Geburtstagskuchen sollte schon gebacken werden (vielleicht einen Schatzkistenkuchen?)

  • Sie wollen sicher fotografieren oder filmen? Laden Sie den Smartphone- oder Kamera-Akku und stellen Sie sicher, dass genug Speicherplatz da ist

  • Nachbarn und Freunde fragen, ob man (Kinder-)Stühle borgen kann

  • Nachbarn vorwarnen, dass es lauter werden könnte

  • Kritisch im Partyraum umsehen: welche Vase hätten Sie gerne noch länger? Räumen Sie sie am besten gleich weg

  • Helle Teppiche wegräumen oder empfindlichen Bodenbelag abdecken

  • Haben Sie genügend Geschirr, lieber Pappteller? Das bedeutet auch weniger Abwasch

  • Wenn die Kinder etwas basteln, kann das als Abschiedsgeschenk nach der Feier dienen und Sie sparen sich die Mitgebsel

  • Besorgen Sie jetzt spätestens Dekoration, Spiel- und Bastelmaterial

  • Haben Sie an Spielalternativen für drinnen gedacht, wenn Sie draußen zu feiern planen und das Wetter nicht mitspielt?

  • Musik-Playlist nicht vergessen!

Mit „etwas“ Vorarbeit müssen Sie am Kindergeburtstag selbst nur noch das Buffet vorbereiten und die kleinen und großen Gäste empfangen – gar nicht soo stressig also. Wir wünschen viel Spaß beim Feiern und vielleicht sind wir ja auf Ihrer nächsten Party dabei.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0