Schatzkistenkuchen für Prinzessinnen und Piraten

Letzte Woche haben wir wieder eine Prinzessinnenparty gefeiert und natürlich gab es auch Kuchen.

 

Ein super einfaches Rezept für den Schatzkistenkuchen, sehr leicht zu merken, muss man fast nicht aufschreiben. Versprochen!

 

Zutaten:

  • 1 Tasse Zucker (ca. 200 ml)
  • 1 Tasse Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 200 g Butter

Für die Glasur und Deko:

  • Braune Kuvertüre
  • Fondant oder Smarties/ Dragees
  • Inhalt der Schatzkiste sind Schokotaler und essbare Halsketten

 

Zubereitung:

Eier, Butter und Zucker schaumig rühren. Dann Mehl, Backpulver, Salz hinzufügen und alles mit dem Handrührgerät vermischen. Kastenform einfetten und Teig hineingeben. In der Kastenform bei 160 Grad (Umluft) ca. 45 Min backen, fertig ist der Schatzkistenkuchen für Ihre Mottoparty im Prinzessinnen- oder Piratenstil.

 

Nachdem der Kuchen erkaltet ist, kann man ihn mit der braunen Schokoladenkuvertüre bestreichen. Dann wird er in der Mitte durchgeschnitten, um die Schätze hineinzulegen. Nach Belieben die obere Hälfte der Schatzkiste mit Dragees oder Fondant dekorieren. Da ich mit Fondant nicht so geübt bin, habe ich die einfache Variante mit Dragees gewählt.

 

Viel Spaß bei der Prinzessinnen- oder Piratenparty mit dem Schatzkistenkuchen.

 

Haben Sie das Rezept ausprobiert? Dann schreiben Sie uns Ihre Meinung oder schicken Sie uns Ihre Dekovariante des Kuchens.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0