Schweinchen-Muffins: Piggeldy und Frederick sind zurück!

Mögen Sie auch so gerne die kleinen Schweinebrüder Piggeldy und Frederick? Für uns sind die rosigen Brüder nicht nur im Zeichentrick Ikonen und Vorbilder sondern auch eine Inspiration in der Küche.

 

Wir haben als Inhalt ein Rezept für russische Zupfkuchen Muffins verwendet. Die Nase wird aus dem schokoladigen Bodenteig gefertigt. Die Augen haben wir gekauft, diese sollten jedoch erst nach dem Backen drauf gelegt werden, da sie sonst schmelzen. Ein tolles Rezept für Ihren Kindergeburtstag, wer kann bei Käsekuchen schon nein sagen?

 

Zutaten:

  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 3 EL Kakaopulver
  • 150 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2  Eier
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter, zerlassen
  • 200 g Magerquark
  • 1/2 Pck. Vanillepuddingpulver

Zubereitung:

Den Backofen auf 175°C (Umluft 150°C) vorheizen. Das Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

Aus dem Kakaopulver, dem Mehl, Backpulver, Zucker und der Butter einen Teig kneten. 2/3 des Teiges gleichmäßig als Boden auf die Muffinförmchen verteilen. Den restlichen Teig für die Schweinenase beiseite stellen.

 

Eier schaumig schlagen, Zucker und zerlassene Butter dazugeben. Dann den Magerquark und das Puddingpulver unterrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Quarkmasse kann dann auf die Förmchen verteilt werden. Den restlichen Schokoteig zu runden Nasen formen und auf die Mitte der Quarkmasse legen. Etwa 20-25 Minuten backen, danach erkalten lassen.


Erst jetzt können die Augen von Piggeldy und Fred über die Nase gelegt werden, da sie sonst schmelzen. Und schon sind die Brüderchen Frederick und Piggeldy fertig für Ihre Kindergeburtstagsparty oder einfach so am Wochenende für die Lieben.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0