Piratenmuffins für deine Seeräuberparty

Eure kleinen Piraten wollen eine abenteuerliche Piratenparty feiern nach waschechter Piratenmanier? Da dürfen natürliche räuberische Leckereien für das Buffet nicht fehlen. Schließlich werden die Seemänner zwischendurch Kräfte tanken müssen. Wir haben eine Idee für Piratenmuffins für euch mal ausprobiert und schwarzen Fondant dafür getestet.

 

Was ihr für die Deko braucht? Schwarzen Fondant ausrollen und in Form schneiden mit einem Messer, Bart und Piratenhut werden ausgeschnitten. Alternativ könnt ihr auch eine Augenklappe formen um mehrere Designs des Muffinpiraten zu präsentieren.

 

Benötigt ihr noch ein einfaches Muffinrezept für die Piratenparty hierzu?

 

Piraten-Schokomuffins mit Naturjoghurt:

Ergibt ca. 12 Stück

 

100 g weiche Margarine

225 g Zucker

2 Eier

150 g Naturjoghurt

5 EL Milch

275 g Mehl

4 TL Backpulver

175 g Schokostreusel

Zubereitung: erst Margarine und Zucker verquirlen, Anschließend Eier, Joghurt und Milch einrühren. Als nächstes muss das Mehl und das Backpulver hinzugegeben werden. Alles gut miteinander vermischen und in Muffinförmchen verteilen.

 

Backzeit: bei 190 Grad Celsius ca. 25 Min backen. Danach mit Fondant nach Lust und Laune oder nach unserem Beispiel dekorieren. Hierzu wird der Fondant weich geknetet und dann ausgerollt, bevor Hut und Bart mit einem Messer ausgeschnitten werden.

 

Falls ihr neben den Muffins noch einen Schatzkistenkuchen backen wollt, findet ihr hierzu Rezept und Dekoanleitung in unserem Blog.

 

Natürlich haben wir auch Partytipps für eure Piratenparty zusammengestellt. Viel Spaß beim Feiern.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0